Suche

4. NEUE IDENTITÄT

Wusstest du, dass Gott dich jetzt als eine neue Kreatur sieht? Dies ist eine weitere der wunderbaren Gaben, die du jetzt, da du auf Gottes Weg bist, erhalten hast. Gott hat dich nicht nur äußerlich oberflächlichverändert, sondern dir ein ganz neues und reichhaltiges Leben geschenkt! Völlig anders als bisher! Du hast eine neue Perspektive, ein neues Herz, einen neuen Charakter, eine neue DNA, einen neuen Geist, eine neue himmlischen Bürgerschaft und eine neue spirituelle Investition hast, die nur ein kleiner Teil deines neuen Seins in Christus ist. Du wirst lernen, dass deine neue Identität in Christus dir unglaubliche Privilegien verschafft, die du durch einen liebevollen Prozess der Verwandlung entdecken kannst, für den dein bester Freund, der Heilige Geist, sorgen wird. Du wirst sehen, wie dein Wachstum dir helfen wird, deine Mission hier auf der Erde zu erfüllen, und dich stärken wird, um auf deinem neuen Weg stetig voranzukommen. Paulus bezieht sich auf deine neue Identität in 2. Korinther 5,17 wie folgt: "Jetzt, da wir mit Christus verbunden sind, sind wir eine neue Schöpfung. Gott berücksichtigt nicht mehr unsere alte Lebensweise, sondern hat uns ein neues Leben beginnen lassen. ”


ENTWICKLUNG


"Alte Natur oder alter Mann." So nennt die Bibel dein altes Selbst, und es hat mit deinem alten Charakter zu tun, mit dem, was du früher getan, gedacht, gesehen, gefühlt, beurteilt und gesagt hast. Diese alte Natur des Todes ist wie schmutzige, stinkende Kleidung, die man von Geburt an auf Geist, Seele und Körper trug. Aber jetzt brauchst du es nicht mehr mit dir herumzutragen. Dank des Heilswerkes Jesu hat Gott dich zu einem Bürger des Himmels gemacht und dir die Freiheit und Macht gegeben, dich von deinem alten Selbst zu befreien und es in der Vergangenheit vollständig hinter dir zu lassen.


Warum das alte Ich aufgeben? Gottes Plan für dich in deinem neuen Wesen ist es, mit der Hilfe des Heiligen Geistes in eine neue Identität, ein neues Leben und eine neue geistliche Bürgerschaft gekleidet zu werden, die voller Leben, Kraft, Frucht, Autorität und vielem mehr ist. Die Bibel besagt, dass dein altes Selbst in seinen Verfehlungen und Sünden geistlich tot und von Gott getrennt war, so dass es dir nicht auf deine neue Weise dienen kann. Jetzt brauchst du einen Neuanfang und ein neues Leben, um dich dem zu stellen, was vor dir liegt.


Wie sieht dich Gott jetzt? Er sieht dichversöhnt, heilig, gerecht, frei, lebendig, als Teil seiner Familie und seines Volkes. In der Bibel heißt es weiter, dass Gott dich jetzt als seinen Sohn und Erben seines Reiches und seines Reichtums in der Herrlichkeit sieht. Du bist das Kostbarste und Wertvollste in Gottes Augen! Aber jetzt hast du eine große Herausforderung, und die besteht darin, nach dieser neuen Identität, die du erhalten hast, zu leben und dafür musst du darüber nachdenken, was Gott über dichdenkt, und dich darauf vorbereiten, vollständig erneuert zu werden.


Wie wird das Wirklichkeit werden? Durch einen übernatürlichen, vom Heiligen Geist geleiteten Prozess der Verwandlung und des Wachstums, der in den Tiefen deines Seins beginnt und allmähliche Veränderungen in deinem ganzen Leben bewirkt. Diese Veränderungen werden dich kraftvoll ausrüsten und salben, damit du die Ziele Jesu in deinem Leben hier auf Erden erfüllen kannst. Während dieses Prozesses wird es für dich notwendig sein, deinen Blick auf Jesus zu richten und Gemeinschaft mit ihm zu haben. Glaube an das, was er über dich sagt und handle danach.

In 1. Kor. 3, 18 steht: „Ja, wir alle sehen mit unverhülltem Gesicht die Herrlichkeit des Herrn. Wir sehen sie wie in einem Spiegel, und indem wir das Ebenbild des Herrn anschauen, wird unser ganzes Wesen so umgestaltet, dass wir ihm immer ähnlicher werden und immer mehr Anteil an seiner Herrlichkeit bekommen. Diese Umgestaltung ist das Werk des Herrn; sie ist das Werk seines Geistes.“


Wird die Transformation schmerzhaft sein? Die Bibel sagt, dass Gott unendlich gut, liebevoll und sehr geduldig ist, also fürchte dich nicht, denn die Ergebnisse werden allmählich und immer für dein Wachstum und deinen Segen sein; es wird nur notwendig sein, dass du in deiner Entschlossenheit, zu wachsen und voranzukommen, fest und beständig bleibst, damit Gott sein Werk in dir ohne Sorgen und auf perfekte Weise tun kann, wie nur er es zu tun weiß. Wenn es heisst, dass wir Gott glauben sollen, dass wir eine neue Identität in ihm haben, dann impliziert das auch, dass wir danach handeln sollen. Denn in Jakobus 2,4 heisst es, dass ein Glaube ohne Werke tot ist, bzw. kein echter Glaube ist. Wenn wir unseren Fokus auf Gott legen und ihn mehr und mehr lieben lernen, werden wir auch aufhören, sündige Gewohnheiten zu praktizieren. Richte dein Fokus also nicht darauf, nicht mehr zu sündigen, sondern darauf, Gott mehr kennen und lieben lernen.


Welche Dinge werden sich bei dir ändern? Gott nimmt durch seinen Geist all die große Anhäufung von Verhaltensweisen, Mustern, Erfahrungen, Lernen und Gewohnheiten, die seit der Geburt bis jetzt Teil deines Lebens waren und reinigt, formt und baut dein Leben nach und nach wieder auf. Mit liebenden Händen heilt Gott die Wunden deiner Seele, befreit dich von jedem bösen Werk, erneuert und stärkt dich in deinen Schwächen, reinigt und formt dich mit großer Weisheit und Kraft, um gleichzeitig deinem Leben alles hinzuzufügen, was du brauchst, um deinen Weg mit Gott fruchtbar fortzusetzen und in der Reife und Fülle Christi zu wachsen. Dies ist von nun an Teil deiner Herausforderung als Kind Gottes! Deshalb ermutige ich dich, dich jeden Tag, für den Rest deines Lebens, mit einem freudigen Geist darauf vorzubereiten, in diesen wunderbaren Prozess einzutreten, durch ihn hindurchzugehen und bis zum Ende in ihm zu bleiben, der dich dazu führen wird, die Person zu sein, die Gott will, dass du bist. Denke daran, dass die Sünde in der Welt nicht tot ist, aber du bist für die Sünde tot! Sie hat kein Anrecht an und keine Macht mehr über dich!

Was fügt Gott deinem Leben hinzu? Du wirst Frucht bringen und Geschenke erhalten! Dies ist ein weiterer schöner Aspekt deiner neuen Identität in Christus. Von nun an wirst du, wenn du in deinem Prozess der Veränderung und des Wachstums durch die Hand des Heiligen Geistes voranschreitest, ganz natürlich und spontan schöne geistliche Früchte ernten, die dich bejahen und vorwärts treiben. Du wirst auch übernatürliche Gaben entdecken, die Gott zu deinem Leben hinzufügen wird, um dich für deine Mission auszurüsten. Wenn du beginnst, die spirituellen Früchte und Gaben, die Gott dir geben wird, zu erfahren, wirst du sehen, wie sehr es sich gelohnt hat, von Gott verwandelt und ausgerüstet worden zu sein.


Was sind diese Früchte? Du wirst entdecken, wie der Geist Gottes dich auf übernatürliche Weise dazu bringen wird, andere trotz ihrer selbst zu lieben, die Heiligkeit und Reinheit zu lieben, die in der Gegenwart Gottes ist, immer fröhlicher und dankbarer zu sein, egal was geschieht, mit allen in Frieden zu leben und Versöhnung zu suchen, das Geistige und Ewige mehr zu lieben als die Dinge dieser Welt, unter schwierigen Umständen geduldig und freundlich zu sein, demütig zu sein und andere gut zu behandeln, in allen Dingen volles Vertrauen auf Gott zu haben, fügsam und gehorsam zu sein, mit der Stimme des Heiligen Geistes zu fließen, Beleidigungen zu meiden und niemandem zu grollen, mitfühlend und solidarisch mit denen zu sein, die leiden, und zu wissen, wie man seine schlechten Wünsche, Leidenschaften und Triebe durchsetzungsfähig kontrolliert.


Was sind diese Geschenke? Es sind besondere Fähigkeiten, die Gott deinem Leben geschenkt hat, um dir zu helfen, deine neue Mission und dein neues Ziel auf der Erde zu erreichen. Ich werde sie nur erwähnen, da wir sie hier nicht im Detail untersuchen werden. Fähigkeit dazu: Worte der Weisheit empfangen; an das Übernatürliche glauben; Krankheiten heilen; Wunder wirken; verschiedene Arten von himmlischen Sprachen sprechen und interpretieren; einen apostolischen, prophetischen, lehrenden, evangelistischen oder pastoralen Dienst haben; ein Diener sein; gastfreundlich sein; barmherzig zu sein; zu wissen, wie man verteilt; zu lenken; zu verwalten; ein Fürbitter zu sein; ein Diakon; andere zu trösten und ihnen zu helfen; die Geister zu erkennen und zu unterscheiden; Bedrängnisse zu ertragen; ein Unternehmer von Projekten für Gott zu sein; und sich der Verteidigung des Glaubens und der biblischen Lehre zu widmen. Du wirst nicht alle diese besonderen Fähigkeiten entwickeln, aber du wirst einige von ihnen gemäß Gottes Willen und Plan für dein Leben entdecken. Es geht nicht darum, dass du alleine alles tust und entdeckst. Im Gegenteil, wir brauchen einander und sollen als Familie Gottes in Einheit miteinander leben, einander stärken, ermutigen und ergänzen.



BIBLISCHE GRUNDLAGE


1 Petrus 2, 9: Ihr aber seid ein von Gott auserwähltes Volk, seine königlichen Priester, ihr gehört ganz zu ihm und seid sein Eigentum. Deshalb sollt ihr die großen Taten Gottes verkünden, der euch aus der Finsternis befreit und in sein wunderbares Licht geführt hat.

Philipper 3, 20: Wir dagegen haben unsere Heimat im Himmel. Von dort erwarten wir auch Jesus Christus, unseren Herrn und Retter.

Hebräer 13, 14: Denn auf dieser Erde gibt es keine Stadt, in der wir für immer zu Hause sein können. Sehnsüchtig warten wir auf die Stadt, die im Himmel für uns erbaut ist.

Hebräer 6, 1-2: Darum wollen wir jetzt aufhören, euch immer wieder in den einfachsten Grundlagen eures Glaubens an Christus zu unterweisen. Wir möchten vielmehr darüber sprechen, was Christen wissen müssen, die in ihrem Glauben erwachsen sind. Es geht jetzt also nicht mehr darum, das alte Leben hinter sich zu lassen, das letztlich zum Tod führt; auch nicht darum, wie notwendig es ist, zu Gott umzukehren und ihm zu vertrauen. Ebenso wenig wollen wir euch lehren über die Taufe im Unterschied zu den jüdischen Waschungen [1], die Handauflegung, die Auferstehung der Toten und über Gottes Letztes Gericht.

1 Petrus 2, 2: Wie ein neugeborenes Kind nach Milch schreit, so sollt ihr nach der unverfälschten Lehre unseres Glaubens verlangen. Dann werdet ihr im Glauben wachsen und das Ziel, eure endgültige Rettung, erreichen.

SCHLUSSFOLGERUNG


Es gibt viele Unterschiede zwischen einer Raupe und einem Schmetterling, aber ihr Lebenszyklus und ihr Zweck in ihrem natürlichen Ökosystem wird erst erreicht, nachdem sie diesen interessanten Wachstumsprozess durchlaufen haben, der sie auch sehr schön, auffallend und sogar sammelbar macht. So sieht Gott uns nicht so, wie wir jetzt sind, sondern so, wie wir mit seiner Hilfe werden können, und all das übernatürliche Potenzial, das wir haben, um zum Wachstum und zur Ausbreitung von Gottes Reich auf Erden beizutragen. Alles, was wir tun müssen, ist zu glauben, dass Gott dies bereits möglich gemacht hat, und uns dann darauf vorzubereiten, dass der Geist Gottes in uns wohnt, uns vollständig verwandelt und uns alles gibt, was wir brauchen, um Gott zu verherrlichen und seine Zeugen für alle Völker der Erde zu sein. Wir müssen uns den Sieg in Jesus aneignen. Wir müssen wie leidenschaftliche Fans für unsere Fußballmannschaft sein. Zieh unser Trikot an und schrei während des ganzen Spiels. Feire den Sieg und ruf euphorisch: Wir haben gewonnen, wir haben gewonnen! Fans identifizieren sich mit ihrer Mannschaft, sie sind begeistert, mobilisieren und vereinigen sich, bis hin zu dem Punkt, dass sie unter einem Wettbewerb leiden. Wir müssen also dieselbe Leidenschaft und Erwartung für unsere neue Identität in Christus haben, um jeden von Gottes Siegen in und um uns herum zu feiern.